Abgeschlossene Projekte

Melanga- “We are what we eat” ist ein zweijähriges Begegnungsprojekt,  an dem je acht deutsche und südafrikanische Jugendliche zwischen 18 und 27 Jahren  mit jeweils zwei Leitenden teilnehmen werden. Durch eine dreiwöchige Hinbegegnung nach Südafrika (Februar 2019) und einer dreiwöchigen Rückbegegnung nach Deutschland (August 2020) soll das Melanga- Begegnungsprojekt in den Jugendlichen das Bewusstsein für Nachhaltigkeit der Systeme der Nahrungsmittelproduktion stärken. 

Jugendbegegnungsprojekt

Melanga- “We are what we eat” ist ein zweijähriges Begegnungsprojekt,  an dem je acht deutsche und südafrikanische Jugendliche zwischen 18 und 27 Jahren  mit jeweils zwei Leitenden teilnehmen werden. Nach einer dreiwöchigen Hinbegegnung in Südafrika (Februar 2019) und einer dreiwöchigen Rückbegegnung nach Deutschland (August 2020) soll das Melanga- Begegnungsprojekt in den Jugendlichen das Bewusstsein für Nachhaltigkeit der Systeme der Nahrungsmittelproduktion stärken.

Glokal. Dialogisch. Engagiert.

Nicht mit uns – denn 15 Jugendliche im Alter von 13-19 nahmen durch Unterstützung und Teilhabe ihr Leben aktiv in die Hand, fanden ihre eigenen Interessen heraus und entfalteten diese in selbstdefinierten Mikro-Projekten.

Jugendbegegnungsprojekt

10 Jugendliche im Alter von 18 bis 25 Jahren reisten 2018 nach Tansania, um dort mit dem lokalen Porjektpartner nachhaltig zusammen zu arbeiten und in verschiedenen Projektgruppen in einem Wissens- und Kulturtransfer zu treten. Im Jahr 2019 fand dann die Rückbegegnung in Dt. statt.